Unser Verein von 2001 bis heute

2001

Stefan Schmucker knackte auf den Bahnen in Pleystein als erster Spieler von Wygant Weiden die 500 Punktemarke. Ergebnis: 501 (Bahnrekord)


Abstieg der ersten Mannschaft von der Bezirksliga A in die Bezirksliga B


Johann Schörner wird als neuer erster Vorstand gewählt und tritt die Nachfolge von Klaus Schuster an. Ebenso neu gewählt wurden Hugo Diehl (2.Vorstand), Johann Schwarzmeier (Kassier), Michael Weberstetter (Sportwart) und Reinhard Zanner (Schriftführer).


Wygant Weiden tritt zur Saison nur noch mit einer Mannschaft an

2003

Abstieg der ersten Mannschaft von der Bezirksliga B in die Kreisliga 


Sebastian Schörner wird Kreismeister der B-Jugend


Johann Schwarzmeier tritt aus gesundheitlichen Gründen als Kassier zurück und Marlene Zitzmann übernimmt das Amt

2004

Helmut Zitzmann übernimmt Amt des zweiten Vorstandes und Lorenz Schwarzmeier das des Sportwartes

2005

Der Verein steht nach der Veruntreuung der Kasse durch den Kassier vor einer schweren Krise. Kurzzeitig drohte sogar die Auflösung des Vereins


Wegen Spielermangels geht die Mannschaft zu Beginn der Saison 2005/2006 eine Spielgemeinschaft mit der DJK Weiden ein und startet von nun an in der Kreisklasse A. Die Heimspiele werden künftig in der Max-Reger-Halle ausgetragen

2006

Bei den Neuwahlen an der JHV wird die Vorstandschaft von 5 auf 3 Mitglieder verringert. Lorenz Schwarzmeier (1.Vorstand), Silvia Diehl (Kassier und 2.Vorstand), Reinhard Zanner (Schriftführer und Sportwart)

2009

Abstieg der SG DJK/Wygant Weiden von der Kreisklasse A in die Kreisklasse B


SG DJK/Wygant Weiden spielt beim Auswärtsspiel in Vohenstrauß am 12.12. mit 2136 neuen Bahnrekord für 5er Mannschaften

2012

Erstmal Kaffee- und Kuchenverkauf beim Kunsthandwerkermarkt im Fachzentrum Knorr in Weiden


Johann Schwarzmeier und Elisabeth Diehl werden zu Ihren jeweils 90. Geburtstages zu Ehrenmitgliedern ernannt



SG DJK/Wygant Weiden zur Saison 2012/2013


2014

SG DJK/Wygant Weiden feiert Meisterschaft in der Kreisklasse B und den damit verbundenen Aufstieg in die Kreisklasse A


Wygant Mitglied Stefan Schmucker (aktiv in der 1.Bundesliga Mannschaft von Gut Holz SpVgg Weiden) wird Vereinsmeister im Kreis Weiden


Johann Schörner wird zum neuen 1.Vorstand gewählt und wird somit Nachfolger von Lorenz Schwarzmeier. Silvia Diehl (Kassier) und Reinhard Zanner (Schriftfüher) werden in Ihren Ämtern bestätigt


Von links: bisherheriger 1.Vorstand Lorenz Schwarzmeier, neuer 1. Vorstand Johann Schörner, Kassiererin Silvia Diehl, Schriftführer Reinhard Zanner, Kassenrevisor Roland Zötzl; es fehlt Kassenrevisor Stefan Schwarzmeier


Erstmals meldet die SG DJK/Wygant Weiden 2 Mannschaften für eine Saison. Die erste Mannschaft tritt in der Spielzeit 2014/15 in der Kreisklasse A und die zweite Mannschaft in der C-Klasse 4 an

2015

Die erste Mannschaft belegt mit 5. Platz in der Kreisklasse B. Die zweite Mannschaft wird 3. in der C-Klasse 4


Internationales Pokalturnier zum 40-jährigen Gründungsfest mit TB/Germania Weiden, Bergland Schleiz Oschitz (Thüringen), Lokomotiva Cheb (Tschechien) und den gasgebenden SG DJK/Wygant Weiden. Anschließend Feierlichkeiten im Meindl Stodl in der Au bei Pirk



2016

 

 

 

 




SG DJK/Wygant Weiden zur Saison 2016/17

2017

Zum Ende der Saison 2016/17 wird die SG DJK/Wygant Weiden nach 12 Jahren aufgelöst. Die verbliebenn DJK Kegler Heinz Koch und Helmut Grau treten Wygant Weiden bei. Ab der Saison 2017/18 geht der SKK Wygant Weiden eine SG mit dem TB Weiden ein. 


Für die Saison 2017/18 meldet die neugegründete SG TB/Wygant Weiden 4 Mannschaften im Spielbetrieb.

2018

Alle 4 Mannschaften gelang der Klassenerhalt in ihren Ligen


Schweren Herzen entschlossen sich die Mitglieder vom SKK Wygant Weiden nach 20 Jahren aus Personal - und Altersgründen zukünftig nicht mehr am Kinderbürgerfest in Weiden mitzuwirken


Wegen Spielermangels startet die SG TB/Wygant Weiden mit nur noch 

3 statt 4 Mannschaften in die Saison 2018/19


 

 

 

 


 


 

 

 
1dc82ecb15b1e6b2c8c044712343